November 2020

von Ev. Kirchenkreis Prignitz (Kommentare: 0)

Vermissen Sie das Singen auch? Dann singt mit beim Digitalen Prignitzer Advents-und Weihnachtschor!

Jeder singt für sich und zugleich mit anderen. Wir starten am 1. Advent mit dem Adventsklassiker "Macht hoch die Tür“ im Evangelischen Gesangbuch unter der Nummer 1 zu finden.

von Ev. Kirchenkreis Prignitz (Kommentare: 0)

Was bedeutet der Adventsstern? Das ist das Thema des Familiengottesdienstes der Westprignitz am 29.11.20 ab 9.30 Uhr auf "coronisch".

von Ev. Kirchenkreis Prignitz (Kommentare: 0)

Nach einem erfolgreichen Testlauf für eine digitale Synode, dem Synodalaustausch Anfang November, findet die Herbstsynode des Kirchenkreises nun digital statt.

von Pfarrerin Anna Trapp (Kommentare: 0)

„Wann hört Oma auf tot zu sein?“ fragt Nele. Ihre Oma Ilse ist in der Nacht gestorben. Die Eltern gucken sich traurig an.

von Pfarrer Norbert Merten (Kommentare: 0)

An diesem Wochenende ist der letzte Sonntag im Kirchenjahr, man nennt ihn Totensonntag oder auch Ewigkeitssonntag.

von Ev. Kirchenkreis Prignitz (Kommentare: 0)

Herzliche Einladung an alle, die sich für das Projekt des gemeinschaftlichen Lebens und die Weiterentwicklung des Stifts Marienfließ interessieren.

von Pfr. i.R. Stephan Flade (Kommentare: 0)

Wir feiern die 40. Friedensdekade bis zum Bußtag. Corona, Demut lernen, Stolpersteine: betroffen erinnern wir uns an den 09.November 1938, den Tag des November-Pogroms.

von Pfarrer Christian Gogoll (Kommentare: 0)

Als ich in diesen Tagen vom Religionsunterricht nach Hause fuhr, hörte ich im Radio, wie die Moderatorin von ihrer Hochzeit erzählte. Das war sehr persönlich.

Foto: Stephanus Stiftung

von Ev. Kirchenkreis Prignitz (Kommentare: 0)

„Um ein Kind zu erziehen, braucht es ein ganzes Dorf“, so lautet ein afrikanisches Sprichwort. „Um 140 Kinder zu erziehen, benötigen wir einen ganzen Kirchenkreis“, so die Prignitzer Umdichtung. Eine evangelische Schule zu gründen, ist eine Botschaft, die in die Zukunft weist.