Nachrichten, Berichte und Neuigkeiten aus den Pfarrsprengeln

Sollten Sie etwas nicht finden, schauen Sie bitte im Archiv nach.

von Pfr. Alexander Bothe (Kommentare: 0)

Die verschlossene Tür der Synagoge in Halle hat ein Massaker verhindert, doch zwei Menschen auf der Straße mussten sterben – unschuldige Menschen drinnen und draußen. Ganz Deutschland ist schockiert.

von Ev. Kirchenkreis Prignitz (Kommentare: 0)

Der Kirchenkreis Prignitz freut sich über die Besetzung der Kantorenstelle des Pfarrsprengels Pritzwalk.

von Superintendent i.R. Peter Heß (Kommentare: 0)

Das ist schon bemerkenswert. Erntedankfest und der Tag der Deutschen Einheit fallen beide auf den Anfang Oktober. Der 9. November, Tag des Mauerfalls, liegt unmittelbar vor uns.

von Pfarrer Norbert Merten (Kommentare: 0)

Ein lieber Mensch stirbt. Lange hat er gegen die Krankheit angekämpft. Nun fehlt er so sehr. Auf Arbeit gibt es Spannungen. Spitzen werden geworfen. Man macht sich das Leben gegenseitig schwer.

von Ev. Kirchenkreis Prignitz (Kommentare: 0)

In den letzten Wochen lagen Freude und Trauer eng beisammen. Die Trauer über den Tod von Jörn Walther ist groß. Er wird uns mit seinen menschlichen Qualitäten und mit seiner großen Kompetenz fehlen.

von Ev. Kirchenkreis Prignitz (Kommentare: 0)

Der Bauausschuss lädt am 26. Oktober zur Herbstkirchbaufahrt in die Region um Rühstädt und Bad Wilsnack ein.

von Pfarrer Valentin Kwaschik (Kommentare: 0)

Es wird wieder ruhiger auf den Straßen. Die großen Erntemaschinen werden weniger. Die Arbeit ist so gut wie getan. Der Herbstregen kommt und Landwirte und Hobbygärtner*innen beginnen zu hoffen, dass die nächste Saat eine Chance hat.

von Pfarrerin Friederike Trapp (Kommentare: 0)

Es war einmal ein sehr alter und glücklicher Mann. Viele Menschen beneideten ihn, weil er ein wahrer Lebenskünstler war. Der alte Mann verließ niemals das Haus ohne eine Handvoll kleiner Steine, die er am Straßenrand gesammelt hat, mitzunehmen.

von Pastor Andreas Ruthard (Kommentare: 0)

Ein junger Mann wollte auf einem Fluss übersetzen, um zu seiner Verlobten zu kommen. Eilig hatte er es, schnell rüberkommen.

von Ev. Kirchenkreis Prignitz (Kommentare: 0)

Liebe Leserinnen und Leser, die Rede von Greta Thunberg beim UN-Klimagipfel war das beherrschende Thema dieser Tage. „Ihr habt meine Jugend gestohlen“, sagte Sie vor den Delegierten des Gipfels.