Herzlich Willkommen auf der Homepage des Kirchenkreises Prignitz!

Aktuelles

Die Landessynode der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) hat ein Gesetz zum Schutz vor sexualisierter Gewalt beschlossen. Das Gesetz tritt bereits am 1. November 2020 in Kraft.

Foto einer Pinnwand mit verschiedenen Anmerkungen auf Karteikarten

Die für den Montag, den 26.10. um 19 Uhr geplante Podiumsdiskussion "Vergangenheit und Zukunft einer kaum erforschten Denkmalgruppe" findet nun digital statt.

Auf die Ausschreibung der Pfarrstelle Breddin-Barenthin ist eine Bewerbung eingegangen.

Nach 8 1/2 Jahren wurde gestern im Dom St. Marien in Havelberg Pfarrer Frank Städler und seine Frau Kathrin verabschiedet.

Alle Synodalen finden hier die Unterlagen zur Herbstsynode.

Zum dritten Mal wurde am Samstag der Oasentag für Ehren- und Hauptamtliche unseres Kirchenkreises durchgeführt. Es trafen sich 21 Teilnehmer, die Jüngste war ein Jahr alt, am Morgen des 10. Oktobers in der Mellener Kirche zur Andacht und Einstimmung auf den erwartungsvollen Tag.

Termine

Pfarrhausmuseum Blüthen

Herzliche Einladung zu Film und Gespräch im Pfarrhausmuseum. Thema diesmal: Gerhard Gundermann.

Nikolaikirche Putlitz

Pastorin Ute Eisenack hält am Sonntag, 8. November, um 14 Uhr in der Nikolaikirche in Putlitz wieder einen plattdeutschen Gottesdienst.

Themen

Am 31. Oktober wird der Gedenktag der Reformation gefeiert. Hier finden Sie eine Übersicht aller Reformationstag-Gottesdienste im Kirchenkreis Prignitz.

Bitte merken Sie sich jetzt schon den neuen Termin der Herbstsynode in ihrem Kalender vor:

Freitag, den 6. November 2020 ab 17.30 Uhr und
Samstag, den 7. November 2020 ab 9.30 – 15.30 Uhr in Wittenberge.

Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere vielfältige kirchliche Landschaft interessieren!

Superintendentin Eva-Maria Menard
Superintendentin Menard

Über 200 Kirchen - kleine Feldsteinkirchen und große Dome - prägen die Landschaft der Prignitz, sind Orientierungspunkte und öffentliche Merkzeichen für Menschen auf dem Weg. Sie symbolisieren weithin sichtbar den christlichen Glauben und sind Oasen für die Seele, Haltestelle für die Sinne des kunstinteressierten Touristen, des erschöpften Radlers oder des suchenden Beters.

25.000 Menschen gehören im Kirchenkreis Prignitz der evangelischen Kirche an. Das ist etwa ein Viertel der Bevölkerung.

Der Kirchenkreis gliedert sich in 29 Pfarrsprengel und diese in viele Gemeinden, in denen bei Gottesdiensten, in Chören, in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, der Diakonie und in vielen anderen Arbeitsbereichen christlicher Glaube konkrete Gestalt gewinnt.

Auf den folgenden Seiten finden Sie dazu Informationen und Kontaktmöglichkeiten.

Wenden Sie sich mit Ihren Fragen oder Anregungen gern an uns, das Leitungsteam des Kirchenkreises. Und … setzen Sie Ihre Reise gern im echten Kirchenkreis Prignitz fort. Sie werden manches entdecken!

Ihre Superintendentin

Eva-Maria Menard