Herzlich Willkommen auf der Homepage des Kirchenkreises Prignitz!

Aktuelles

(Kommentare: 0)

Die Ev. Kirchengemeinde Wittenberge feiert in diesem Jahr den 150. Geburtstag ihrer Stadtkirche - hier gibt es schon mal eine Übersicht der Programmpunkte!

(Kommentare: 0)

In der Prignitz ist jüdisches Leben seit dem 14. Jahrhundert nachgewiesen. Besonders Anfang des 20. Jahrhunderts war es in der Region alltäglich.

(c) Christian Soult

(Kommentare: 0)

Von September bis November reist die Ausstellungsreihe ”Mein Name ist Ukraine 2022“ mit Fotos, die Menschen aus der Ukraine vor und nach dem Krieg von ihrer Heimat gemacht haben, durch die Prignitz.

(Kommentare: 0)

Du hast Lust mit anderen Musik zu machen? Du spielst ein Instrument oder singst gerne? Dann sind unsere Bandworkshops genau das Richtige für dich!

(Kommentare: 0)

Erntedank ist ein Festtag des Dankes und der Sorge um das tägliche Brot. Hier finden Sie eine Übersicht aller Erntedank-Gottesdienste im Kirchenkreis Prignitz.

(Kommentare: 0)

Es werden den Synodalen des Kirchenkreises drei verschiedene Termine für die Synodalabende angeboten, zu denen herzlich eingeladen wird.

Termine

Pfarrhausmuseum Blüthen

Herzliche Einladung zum Blüthener Gespräch zum Thema: Pfarrer Jakob Stach - von Mariupol nach Blüthen.

Pfarrhausmuseum Blüthen

Herzliche Einladung zum Jahresfest des Pfarrhausmuseum! Geschichten über die Geschichte des brandenburgischen Pfarrhauses mit Musik und gemeinsamem Singen.

Stadtkirche Freyenstein

Björn Casapietra bringt eine Fortsetzung seiner „Hallelujah”-Tour der schönsten Himmelslieder.

Pfarrhausmuseum Blüthen

Herzliche Einladung zum Blüthener Gespräch zum Thema: Die Altmark - ein Parforceritt durch ihre Geschichte vom 3. Oktober 1157 bis zum 3. Oktober 1990.

Themen

Mit dem Bescheid vom Juni 2022 hat das Brandenburger Bildungsministerium die Gründung der Evangelischen Stephanus-Grundschule in Pritzwalk genehmigt. Damit kann die erste Evangelische Grundschule in der Prignitz am 27. August 2022 starten.

Die Landessynode der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz berät zur Zeit ein Gesetz, das viele Gemeinden und Älteste in den Gemeindekirchenräten beschäftigt: das Gemeindestrukturgesetz. Was bedeutet dieses Gesetz? Häufige Fragen und Antworten finden Sie hier.

Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere vielfältige kirchliche Landschaft interessieren!

Superintendentin Eva-Maria Menard
Superintendentin Menard

Über 200 Kirchen - kleine Feldsteinkirchen und große Dome - prägen die Landschaft der Prignitz, sind Orientierungspunkte und öffentliche Merkzeichen für Menschen auf dem Weg. Sie symbolisieren weithin sichtbar den christlichen Glauben und sind Oasen für die Seele, Haltestelle für die Sinne des kunstinteressierten Touristen, des erschöpften Radlers oder des suchenden Beters.

25.000 Menschen gehören im Kirchenkreis Prignitz der evangelischen Kirche an. Das ist etwa ein Viertel der Bevölkerung.

Der Kirchenkreis gliedert sich in 29 Pfarrsprengel und diese in viele Gemeinden, in denen bei Gottesdiensten, in Chören, in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, der Diakonie und in vielen anderen Arbeitsbereichen christlicher Glaube konkrete Gestalt gewinnt.

Auf den folgenden Seiten finden Sie dazu Informationen und Kontaktmöglichkeiten.

Wenden Sie sich mit Ihren Fragen oder Anregungen gern an uns, das Leitungsteam des Kirchenkreises. Und … setzen Sie Ihre Reise gern im echten Kirchenkreis Prignitz fort. Sie werden manches entdecken!

Ihre Superintendentin

Eva-Maria Menard