Die Kirche in Wentdorf

Kirche in Wentdorf
Ev. Kirche Wentdorf

Die kleine Fachwerkkirche in Wentdorf war einst der Mittelpunkt eines alten Rundlingdorfes, dessen ursprüngliche Strukturen noch zu erkennen sind. Sie wurde 1663 als Saalkirche erbaut. Der hölzerne Glockenturm ist im 18. Jahrhundert angebaut und nach der Zerstörung durch einen Kugelblitz im Jahr 1954 wieder aufgebaut worden.

Der Altar (von 1682) und die Kanzel sind aus der Zeit der Spätrenaissance. Das Altargemälde zeigt eine Abendmahlsdarstellung. Die Kirchenbänke von 1664 haben eindrucksvolle Bankwangen, deren schlichte Schönheit nach der Aufarbeitung der Bänke wieder richtig zum Tragen kommt.

In mehreren Bauabschnitten ist die Kirche in den Jahren 1999, 2005 und 2006 außen und innen umfassend saniert und renoviert worden.

Foto: © Lukas Verlag