Die Kirche in Silmersdorf

Ev. Kirche Silmersdorf
Ev. Kirche Silmersdorf

Neugotischer Back- und Feldsteinbau mit dreiseitigem Ostschluss und eingezogenem Westturm von 1855/56. Das Kirchenschiff flachgedeckt, die Turmvorhalle mit Kreuzgratgewölbe.

Innen die Westempore auf angefasten Stützen, darunter die nachträglich eingebaute Winterkirche. Die bauzeitliche Ausstattung vollständig bewahrt mit Gestühl, hölzerner oktogonaler Kanzel mit kassettierter Brüstung und anschließendem Pfarrerstuhl, Altar und oktogonaler Holztaufe.

Die Orgel 1887 von Albert Hollenbach aus Neuruppin, restauriert 1956 durch Hans Voit aus Rathenow und 1992 durch Mecklenburger Orgelbau aus Plau am See.

Text und Foto: © Lukas Verlag