Die Kirche in Penzlin

Ehemalige Gutskapelle.

Zentralbau von 1833 (i) auf quadratischem Grundriss, in Feldstein mit Backsteinkanten. Frühes Beispiel des neugotischen Baustils auf dem Lande.

Innen über dem Eingang die Herrschaftsempore. Daneben auf dem Kirchhof das Erbbegräbnis der Familie von Rohr, ein kapellenartiger, neugotischer Bau aus gespaltenen Feldsteinen, Mitte 19. Jh.