Die Kirche in Groß Woltersdorf

Fachwerkbau mit polygonalem Chorschluss und nördlicher Vorhalle, Inschrift von 1712 (i), Dachwerk von 1713 (d). Westwand und eingezogener Westturm 1893 in Backstein. Fenster nachträglich um ein Gefach nach unten verlängert.

Innen reich geschnitzter barocker Kanzelaltar, bauzeitlich vermutlich von Heinrich Joachim Schultz aus Havelberg, z.Z. demontiert.

Die Orgel 1881 von Friedrich Hermann Lütkemüller aus Wittstock.

Text und Foto: © Lukas Verlag