Zukunft ist Herkunft

Immer mehr Menschen beschäftigen sich in ihrer Freizeit mit der Suche nach Verwandten und Vorfahren. In vielen Fällen sind die Kirchenbücher eine große Hilfe bei dieser Arbeit.

Da diese wertvollen Dokumente durch Alter und häufigen Gebrauch stark in Mitleidenschaft gezogen sind, wurden Teile des Kirchenbuchbestandes des ehemaligen Kirchenkreises Perleberg-Wittenberge auf sogenannte Microfiches verfilmt. Ein Lesegerät und ein großer Teil der Kirchenbücher unseres Kirchenkreises stehen in der Superintendentur zur Verfügung. Bitte melden Sie sich zwecks Terminabstimmung im Büro der Superintendentur telefonisch oder per E-Mail an. Die Gebühren richten sich nach der Archivgebührenordung des Konsistoriums der EKBO und können hier eingesehen bzw. heruntergeladen werden.

Für den ehemaligen Kirchenkreis Kyritz-Wusterhausen gibt es keine Mikrofiche. In der Depositur des Kirchenkreises Kyritz-Wusterhausen lagern noch diverse sehr alte Kirchenbücher. Bitte wenden Sie sich bei Fragen an Frau Anke Bott.

Die aktuelleren Kirchenbücher befinden sich im jeweiligen Pfarramt. Die Pfarrämter können eine weitere Hilfe bei Ihren Forschungen sein. Wenn Sie als direkter Nachfahre Namen, Geburts/Sterbeort und Geburts/Sterbejahr angeben können, ist es oft möglich einen beglaubigten Auszug aus dem Geburts- und Sterberegister zu erhalten. Meist sind dort auch Namen von Ehepartnern und Paten vermerkt. Wir bitten jedoch um Verständnis, wenn die Pfarrer regelrechte Suchaufträge mit ungenauen Daten und Namen nicht ausführen können, da die personellen Voraussetzungen in den meisten Fällen fehlen.

Evtl. erhalten Sie auch Unterstützung beim Evangelischen Landeskirchlichen Archiv in Berlin (ELAB).

Newsletter abbonieren

Newsletter kündigen