Weihnachten 2020

von Ev. Kirchenkreis Prignitz

Weihnachten: Gott wird Mensch und wir sind aufgerufen, einander mit Menschlichkeit, Respekt und Nächstenliebe zu begegnen. Weihnachten wird in diesem Jahr anders gefeiert, als gewohnt, aber die Botschaft der Liebe bleibt.

Fürchtet Euch nicht - spricht der Weihnachtsengel den Hirten zu und erleuchtet damit die Nacht ihrer Sorgen und Ängste.
Die hohen Infektionszahlen sind besorgniserregend. Die Gemeinden im Kirchenkreis Prignitz werden Weihnachten daher vor allem im Gebet für Pflegekräfte, Ärztinnen und Ärzte, für Infizierte und Erkrankte da sein. Wir stehen den Verunsicherten und den Einsamen seelsorgerisch bei und auch denen, die sich schuldig fühlen an einer Infektion eines Familiengliedes oder Arbeitskollegen.

Weihnachten im Kirchenkreis Prignitz bedeutet in großer Vielfalt das Kind in der Krippe zu feiern: digital, postalisch, persönlich, am Telefon, mit kleinen Andachten vor unseren Kirchen und auch mit Zeiten für die geöffnete, weihnachtliche Kirche als Ort der Einkehr. Seelsorger werden vor Ort sein, Musik erklingen, das Friedenslicht von Bethlehem wird weitergegeben, der Weihnachtssegen gesprochen.

Wenn kleine Andachten vor Ort stattfinden, dann mit begrenzter Teilnehmerzahl, Abstand, Mund-Nasen-Schutz, mit Teilnehmerlisten, ohne Gesang - sprich mit allen notwendigen und geforderten Maßnahmen inmitten eines gesellschaftlichen Lockdowns und mit einem abgestimmten Hygienekonzept.

Unsere weihnachtliche Hoffnung lenkt unsere Blicke über unsere geschmückten Wohnzimmer und Kirchen hinaus auf die Menschen, die dringend unserer Hilfe bedürfen. Wir sammeln Spenden für Brot für die Welt und unterstützen damit Hilfe zur Selbsthilfe in den ärmsten Regionen unserer Erde.

Weihnachten: Mach’s wie Gott, werde Mensch.

In allen Gottesdienste zu Heiligabend sammeln wir Spenden für Brot für die Welt und damit für Hilfe zur Selbsthilfe in den ärmsten Ländern der Welt. Sie können auch direkt auf der Seite der Landeskirche spenden.

Telefongottesdienste

Die Pfarrsprengel Pritzwalk und Wusterhausen bieten an Heiligabend und dem 1. Weihnachtsfeiertag jeweils einen Telefongottesdienst an. Und so funktioniert ein Telefongottesdienst:
1. Sie wählen sich per Telefon ein.
2. Sie werden aufgefordert eine PIN einzugeben
3. Sie werden aufgefordert, Ihren Namen zu nennen. Dadurch wissen die, die bereits dabei sind, wer dazu kommt und nun dabei ist.
4. Am Ende des Gottesdienstes einfach wieder auflegen.

  Telefongottesdienste aus Pritzwalk Telefongottesdienste aus Wusterhausen
Datum / Uhrzeit 24.12.2020, 14:00 Uhr
24.12.2020, 17:00 Uhr
25.12.2020, 11:00 Uhr
26.12.2020, 11:00 Uhr
27.12.2020, 11:00 Uhr
24.12.2020, 16:30 Uhr
25.12.2020, 10:30 Uhr
Telefonnummer 0221 65 048 856 0221 65 048 856
PIN 209243 094268

Andachten für Zuhause

  • Die "Prignitzer Wohnzimmerweihnacht" zum Mitsingen und Mitbeten wird ab 14 Uhr auf dem Kanal des Prignitz TV bei Youtube veröffentlicht.
  • Ein Weihnachtsgottesdienst aus Bad Wilsnack wird am 24.12.2020 ab 16 Uhr auf dem Lausmann-Kanal übertragen sowie auf dem Lausmann-Youtube-Kanal.
  • Ein Weihnachtsgottesdienst aus Wusterhausen wird am 24.12.2020 um 18.00 Uhr auf dem YouTube-Kanal „Kirchenkreis Prignitz“ veröffentlicht.
  • Das „Sieversdorfer Krippenspiel“ wird ab dem 24.12.2020 auf dem Youtube-Kanal „Kirche in der Ostprignitz“ veröffentlicht
  • Aus Wittenberge gibt es die Weihnachtsgeschichte - Ein Puppenspiel für kleine und große Kinder. Man findet sie auf dem Youtube-Kanal des Kirchenkreises Prignitz.
  • Der Pfarrsprengel Uenze-Krampfer-Rosenhagen produziert ebenfalls eine Andacht für Zuhause. Diese wird an die Gemeindeglieder des Sprengels verteilt sowie hier auf der Homepage veröffentlicht.
  • Live-Gottesdienst am 24.12.2020 um 17.00 Uhr per zoom aus Sargleben: https://zoom.us/j/4695146224?pwd=RUFTL2hCOUJBeVhzUHFxSDM4c3haUT09 oder 030/56795800 wählen und Meeting-ID: 469 514 6224# eingeben. Passwort: 506288
  • Musikalischer Weihnachtsgottesdienst "Du bist in mein Herz gefallen - das Christkind, Simeon und Gundermann" am 27.12. 2020 um 17 Uhr online per Zoom. Ab 16.30 Uhr kann man die Zoomkirche betreten: https://us02web.zoom.us/j/84073607391?pwd=azRqMDlPTC83eVIycHgvbVh4SFBFZz09

Fernseh- und Radiogottesdienste

Datum Sender Sendung
24.12.2020 - 15.00 Uhr rbbFernsehen

Christvesper aus der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche

24.12.2020 - 15.45 Uhr mdr/ KIKA

"Paule und das Krippenspiel"

24.12.2020 - 18.00 Uhr rbb 88,8

Christvesper aus der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche

24.12.2020 - 19.15 Uhr ZDF

Evangelische Christvesper aus Hessen mit Kirchenpräsident Dr. Volker Jung

24.12.2020 - 19.30 Uhr BR

Katholische Christmette aus Rom mit Papst Franziskus

24.12.2020 - ab ca. 21 Uhr rbb 88,8

Kurze Weihnachtsansprache der Bischöfe

25.12.2020 - 08.40 Uhr Antenne Brandenburg

Apropos Feiertag - Weihnachten in aller Vielfalt von Markus Witzemann

25.12.2020 - 10.00 Uhr mdrKultur

Gottesdienst aus der Frauenkirche in Dresden

25.12.2020 - 10.05 Uhr

DLF

Gottesdienst aus der Johanneskirche in Ettlingen

26.12.2020 - 09.50 Uhr rbb 88,8

Das Wort - Pastor Thorsten Schacht

Angebote in den Krankenhäusern

In den Krankenhäusern wird aufgrund der momentanen Corona-Situation und im Blick auf die erschwerte Lage im Krankenhaus auf einen Gottesdienst verzichten. Dafür erhalten alle Patienten am Morgen auf dem Frühstückstabletts einen Weihnachtsgruß.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 1?