Herbstsynode in Wittenberge

von Ev. Kirchenkreis Prignitz

Die Herbstsynode des Kirchenkreises Prignitz findet am 18. November 2023 ab 9.30 Uhr in Wittenberge statt. Der Tagungsort ist die Kantine "Alte Zellwolle" (Zum Schöpfwerk 2, 19322 Wittenberge).

Auf der Synode wird unter anderem Pfr. Holger Frehoff als stellvertretender Superintendent eingeführt. Pfarrerin Susanne Michels berichtet zum Stand der Ev. Schule in der Prignitz und Superintendentin Eva-Maria Menard gibt Auskunft zur Arbeit des Kreiskirchenrates.

Ein weiterer Punkt werden die Finanzen sein, unter anderem der Jahresabschluss 2022, die Finanzsatzung ab 2024 und der Sollstellen- und Haushaltsplan für das nächste Jahr.

Weiterhin werden u.a. die Ergebnisse der Friedhofsumfrage "Unsere Friedhöfe zwischen geistlicher Verantwortung und finanzieller Last" vorgestellt.

Information:

Die Unterlagen wie die Haushaltspläne 2024, Jahresrechnung 2022 sowie weitere Dokumente sind nicht Anlage dieser Einladung.

Über dem Link Dokumente zur Synode finden Sie die Haushaltspläne 2024, Jahresrechnung 2022 sowie weitere Dokumente zum Download und Anschauen. Das Passwort haben die Synodalen mit der postalischen Einladung erhalten.
Wer einen Papier-Ausdruck der Haushaltspläne wünscht, kann diesen in der Superintendentur anfordern - alle Synodalen haben das Recht und die Möglichkeit, die Haushaltspläne vor der Synode einzusehen und auch zu erhalten, wir sparen aber auf diese Weise Ressourcen.

Wenn Sie als Gast an der Synode teilnehmen wollen, melden Sie sich bitte in der Superintendentur unter superintendentur@kirchenkreis-prignitz.de an. Vielen Dank.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 5.