Teamer*innenschulung

Junge ehrenamtliche Mitarbeiter*innen sind eine große Bereicherung für das Gemeindeleben und oft unverzichtbare Begleiter*innen auf Rüstzeiten, Ferienfreizeiten oder bei Gemeindeveranstaltungen.

Für diese Tätigkeit ist es hilfreich, sich mit einigen pädagogischen Grundgedanken zu beschäftigen, die eigene Rolle zu reflektieren und Grundsätzliches zu Themen wie Aufsichtspflicht, Kinderschutz und besonderen rechtlichen Aspekten kennenzulernen. Hierzu möchten wir jungen Menschen im Rahmen einer Weiterbildungsveranstaltung Gelegenheit geben.

Die Teamer*innenschulung wird vom 19. – 22. April 2022 im Landhaus Lenzener Elbtalaue in Unbesandten stattfinden. Wir werden dort in Mehrbettzimmern übernachten, gemeinsam essen sowie die Arbeitseinheiten und Freizeit gestalten.
Insbesondere für die gruppendynamischen Beobachtungen und Reflexionen ist diese gemeinsame Zeit von großer Bedeutung. Plant also bitte, an allen Tagen dabei zu sein. Das Angebot richtet sich in erster Linie an Jugendliche im Alter von 14 bis 16 Jahren, ist aber auch offen für andere Altersgruppen.

Die eigene Anreise ist am Dienstag, den 19.04.2022 zwischen 14:00 und 15:00 Uhr, die Abreise am Freitag um 15:00 Uhr. Nach Eingang der Anmeldungen unterstützen wir euch gerne bei der Bildung von Fahrgemeinschaften.

Die Schulung wird von der Landeskirche und vom Kirchenkreis gefördert. Wir bitten um einen Unkostenbeitrag von 20,00 €.

Nach der Teilnahme erhalten alle Teilnehmenden eine Bescheinigung, die sie für die ehrenamtliche Tätigkeit im Bereich der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in unserem Kirchenkreis qualifiziert.

Termin: 19. - 22. April 2022 in Unbesandten
Teilnahmebeitrag: 20 €
Team: K. Logge‐Böhm und M. Geitz
Anmeldeschluss: 27. März 2022

Alle weiteren Informationen findet Ihr hier im Flyer für die Teamerschulung 2022.