Der Pfarrsprengel Pritzwalk

Der Pfarrsprengel Pritzwalk liegt im Nordosten des Kirchenkreises Prignitz. Zentral in der Mitte des Pfarrsprengels liegt die Stadtkirche Pritzwalk, der Bau begann im Jahre 1256, als Pritzwalk das Stadtrecht erhielt. Die Hauptkirche der Stadt Pritzwalk wurde der Hl. Maria und dem Hl. Nikolaus gewidmet.

Zum Pfarrsprengel gehören die folgenden Kirchengemeinden mit den Orten:

Kirchengemeinde Pritzwalk Birkenfelde, Hasenwinkel, Kammermark, Neuhausen, Neuhof
Kirchengemeinde Giesensdorf Giesensdorf
Kirchengemeinde Falkenhagen Falkenhagen, Giesenhagen, Rapshagen
Kirchengemeinde Preddöhl Preddöhl, Felsenhagen, Gerdshagen
Kirchengemeinde Beveringen Beveringen
Kirchengemeinde Kuhbier Kuhbier
Kirchengemeinde Groß Pankow Groß Pankow, Luggendorf
Kirchengemeinde Kuhsdorf Kuhsdorf, Bullendorf
Kirchengemeinde Schönhagen Schönhagen, Groß Langerwisch, Neudorf
Kirchengemeinde Steffenshagen Steffenshagen

Offene Kirche

Besichtigen Sie die St. Nikolai-Kirche in Pritzwalk zu folgenden Zeiten:

Dienstag - Freitag von 16.00 - 18.00 Uhr
zusätzlich Mittwoch 9-11 Uhr

Menschen sind willkommen, einen Moment Ruhe zu genießen, eine Kerze anzuzünden oder sich ein Segenswort mitzunehmen. Orgelmusik und Gesang werden immer mal wieder zu hören sein.

Gern können Sie sich auch an das Gemeindebüro für Besuche außerhalb der regulären Öffnungszeiten wenden.

Eine-Welt-Laden

Den Eine-Welt-Laden finden Sie in der Kirchstraße 1, 16928 Pritzwalk, gegenüber der Kirche.

Öffnungszeiten: Mittwoch und Freitag von 9.00 - 18.00 Uhr

Homepage

Die Homepage des Pfarrsprengels finden Sie hier: https://www.pfarrsprengel-pritzwalk.de/