Orgelklang Prignitz - Beispiele aus dem Unterricht

von Ev. Kirchenkreis Prignitz

Orgelunterricht im Projekt "Orgelklang Prignitz" gibt es im Kirchenkreis seit November 2019.

An dieser Stelle werden sich nun im wöchentlichen Wechsel ca. 20 Schülerinnen und Schüler aller Altersgruppen mit einer Choralstrophe oder einem anderen kleinen Orgelstück an "ihrer" Dorfkirchenorgel vorstellen.

Wenn sie Niemanden verpassen möchten, schauen Sie 1x pro Woche rein. Wir wünschen viel Spaß.
Kreiskantorin Susanne Krau

Jola Krüger spielt EG 165 "Gott ist gegenwärtig" auf der Heinze-Orgel in Mechow

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Thomas und Edda |

Toll gemacht !!!

Das klingt sooooo super. Ein großes Lob auch an Frau Krau, die sich die Zeit nimmt, uns leitet und Unterricht gibt.
Danke Frau Krau

Kommentar von R.Gericke |

Vielen Dank!

Kommentar von Thomas und Edda |

Hallo Maja,

es hört sich super an, was Du gespielt hast. Macht richtig Spaß, zuzuhören.
Lg Thomas und Edda

Kommentar von W. Nier |

Eine sehr schöne Idee, sowohl neubegeisterte Orgelspielerinnen, aber auch andere oder noch nie gehörte Orgeln kennen zu lernen. Weiter so!

Kommentar von Thomas und Edda |

Alma,

das hast Du schön gespielt, danke für Deine Hörprobe.
Lg Thomas und Edda

Kommentar von Jutta Röder |

Liebe Frau Gericke, Sie dürfen die sanierte Orgel in Seddin bespielen und Sie können es und es hört sich so gut an. Vielen Dank für die Hörprobe, die Töne der Ruhe und Gelassenheit.
Üben Sie bitte in Begleitung von Frau Krau weiter - DANKE und beste Grüße aus Helle - Ihre Jutta Röder

Kommentar von W. Nier |

Vielen Dank Frau Krau für diese schöne Interpretation von Bachs 556 Präludium & Fuge in F-Dur .

Kommentar von Jutta Röder |

Liebe Frau Gericke, möge GOTT Sie weiter fest an seiner Hand halten und Frau Krau Sie auf der Straße des Übens begleiten. Beiden herzlichen Dank, ich bin begeistert! Ihre J. Röder

Bitte rechnen Sie 7 plus 7.