Kirchweih- und Sprengelfest in Postlin

von Pfarrer Albrecht D. Preisler

Am 24. August fand das diesjährige Sprengelfest unserer Kirchengemeinden in Postlin statt. Um 14.00 Uhr versammelte sich die Festgemeinde in der Postliner Kirche zum Gottesdienst. Möglicherweise haben die Verschiebung des Festes um eine Woche und die Verlegung des Ortes von Blüthen nach Postlin mit dazu beigetragen, dass nicht so viele Gemeindeglieder den Weg und die Zeit gefunden haben dabei zu sein.

Die Kirche war schon sehr geschmückt, allerdings nicht in erster Linie wegen des Gottesdienstes, sondern wegen des Musicals, das die Kinder der Christenlehre unter der Leitung von Isabella Scholz-Glomke und Martina Herms dort ab 16.30 Uhr zur Aufführung brachten.

Das Kaffeetrinken und der Kuchenbasar waren wieder perfekt organisiert. Der Postliner Heimat-Club (D.P.H.C.) organisiert schon seit 8 Jahren mit der Kirchengemeinde das alljährliche Kirchweihfest, das wir 2006 erstmalig begangen haben. Alle Postlinerinnen und Postliner wirken daran mit, dass das Fest, das inzwischen auf dem neuen Dorfplatz in der Mitte des Dorfes stattfindet, ein großer Erfolg wird. Dafür herzlichen Dank!

Das Musical – die biblische Erzählung von Josef aus dem Alten Testament (1. Buch Mose, Kap. 37) – begeisterte Jung und Alt. Musik, Tanz und Spiel in der Kirche kamen gut an. Auch im nächsten Jahr wird es wieder ein Sprengelfest geben. Ort und Zeit legen die Gemeindekirchenräte gemeinsam im Herbst fest. In Postlin wird es auch wieder ein Kirchweihfest geben. Vielleicht lassen Sie sich einladen, beim nächsten Mal dabei zu sein.

Albrecht D. Preisler

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 8.