Die Kirche in Sargleben

Ev. Kirche Sargleben
Kirche in Sargleben

Spätgotischer Feldsteinbau mit Dachwerk von 1501/02 (d). Das Kirchenschiff 1869 neugotisch überformt, seitdem mit Putzquaderung und spitzbogigen Fenstern mit Laibungen in Backstein. Im Westen vorgesetzter quadratischer Fachwerkturm um 1700, im Obergeschoss leicht vorkragend. Instandsetzung 1987 des Innenraumes, der Außenwände 2009–11.

Innen spätgotischer Flügelaltar, kurz nach 1500, im 19. Jh. verändert, 1970 restauriert. Der Taufengel, 1. Hälfte 18. Jh., seit 1931 im Stadt- und Regionalmuseum Perleberg. Die Orgel 1877 von Friedrich Hermann Lütkemüller aus Wittstock.