Dank und Informationen an die Lanzer

06.02.2015 19:25 von Pfarrer Wolfgang Nier

Völlig überrascht und sehr dankbar haben wir die überwältigende Reaktion auf unsere Spendenbitte erlebt: Mehr als 6.000,00 € sind unserer Kirche von den Menschen aus der Kirchengemeinde Lanz und aus den Dörfern der Gemeinde Lanz gespendet worden.
Schäden an der Kirche LanzDamit konnten wir unvorhergesehene Ausgaben decken und fortzusetzende Restaurierungsarbeiten am historischen Mauerwerk in den Blick nehmen.

In diesem Sinne möchte sich der Gemeindekirchenrat Lanz schon an dieser Stelle herzlich bei allen Spendern bedanken. Alle Spender erhalten aber im Laufe des Januars/Februars noch extra einen Dankbrief und die Spendenbestätigung.

Die „Wiederinbetriebnahme“ der Kirche ist für Sonntag, den 1. März vorgesehen. Diesen Tag wollen um 14.00 Uhr mit einem Gottesdienst begehen und anschließend zu einem Kaffeetrinken in die Gaststätte Paesler einladen.
Eine Sanierungs-Führung durch/um Kirche und Dachbereich wird Ihnen die Möglichkeit geben, sich zu Details und Fragen der Sanierung zu informieren.

Der Februar wird genutzt, um die Kirche gründlich zu säubern und alles wieder an Ort und Stelle zu stellen und zu hängen. Bei denen, die sich bereit erklärt haben, mitzuhelfen, werden wir uns telefonisch melden.

Bis zum 1. März sind die Lanzer immer noch herzlich eingeladen, an den Gottesdiensten der umliegenden Gemeinden teilzunehmen.
Wer gerne an den Gottesdiensten teilnehmen möchte, aber kein Auto hat, melde sich bitte bei Pfr. Nier. Dann wird eine Mitfahrgelegenheit abgesprochen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben