Die Mödlicher Kirche

Kirche in Mödlich
Kirche in Mödlich

Spätgotische einschiffige Backsteinkirche mit Chor aus dem 15. Jahrhundert.

Der Turm stammt aus dem Jahre 1659.

Bauliche Veränderungen nach dem Hochwasser von 1888 in den  Jahren 1893/94. Die Ausstattung der Kirche ist künstlerisch bedeutsam: Es finden sich eine Kanzel aus dem Jahre 1604, (Holz mit Schnitzereien und Intarsienarbeiten), eine Taufe aus dem jahre 1602 und ein Altaraufsatz von 1607 mit Alabasterschnitzerei aus England, der einzig vollständig erhaltene dieser Art in Deutschland. Särge des 1676 verstorbenen Amtmanns Gysel van Lier und Tochter.

Die Kirche wurde grundlegend saniert in den Jahren 1995-1998.

Eine Führung erfolgt jeden Sonnabend 14:00 Uhr oder kann individuell mit Herrn Haas (038792-7790) vereinbart werden.