Seelsorge im Krankenhaus

Logo Krankenhausseelsorge


Reden ... wo es die Sprache verschlägt
Abschied ... wo Trennen schwer fällt
Leben ... wo Krankheit, Schmerz und Sterben sind
Schweigen ... ohne zu verstummen

Seelsorge im Krankenhaus begleitet Menschen in der Lebens- und Arbeitswelt Krankenhaus. Sie bietet Ihnen an, über das zu sprechen, was sie bewegt. Sie nimmt sich Zeit für Menschen:

  • die Krankheit als Lebenskrise erfahren,
  • deren Leben bedroht ist,
  • die sterben,
  • die geheilt sind,
  • die sich über eine Geburt freuen,
  • die Krankheit oder Sterben ihrer Angehörigen erleben.


Seelsorge geschieht im Gespräch, in Gottesdienst und Andacht, beim Abendmahl, bei der Aussegnung von Verstorbenen, der Gestaltung von Trauerfeiern, der Begleitung Angehöriger. Seelsorge setzt die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche nicht voraus. Krankenhausseelsorge ist ökumenisch, offen und einladend.

Seelsorge im Krankenhaus wendet sich auch an alle, die im Krankenhaus arbeiten. Die einen Gesprächspartner suchen, weil auch sie sich immer wieder Grenzsituationen des Lebens stellen müssen und häufig unter großen Belastungen stehen.

Gespräche und Beistand - Gottesdienst zu den kirchlichen Feiertagen

Krankenabendmahl - Abschiednahme und Aussegnung - Gestaltung von Trauerfeiern

Begleitung Trauernder im „Trauer-Café“

In einem Gespräch können Sie aussprechen, was Sie bewegt. Häufig klären sich die unterschiedlichsten Gefühle, wie Hoffnungslosigkeit, Zorn und Angst. Dazu möchte ich Ihnen Mut machen und Sie herzlich einladen.

Unseren Flyer "Trauer-Cafe" erhalten Sie im Downloadbereich.

Pfarrer Olaf Glomke
Kreiskrankenhaus Prignitz
Dobberziner Straße 112
19348 Perleberg
Kontakt:
über die Mitarbeitenden auf den Stationen
Tel.: 03876/ 30-3793
E-Mail:

Pfarrer Olaf Glomke ist zuständig für das Kreiskrankenhaus Prignitz, das Seniorenpflegezentrum Ackerstraße in Perleberg und das Seniorenzentrum Krausestraße in Wittenberge.

Nachrichten aus dem Kirchenkreis

veröffentlicht 15.01.2019 14:01

Neuer Flyer: Hier ist was los!

In Kürze erhalten Sie in Ihrem Gemeindebüro oder in der Superintendentur die erste Ausgabe einer kleinen Broschüre „Hier ist was los!“.

Weiterlesen …

veröffentlicht 14.01.2019 14:46

Aus dem Pfarrsprengel Wusterhausen wird eine Kirchengemeinde

Am 1. Februar 2019 ist aus dem „Pfarrsprengel Wusterhausen“ die „Kirchengemeinde Wusterhausen“ geworden.

Weiterlesen …

veröffentlicht 08.01.2019 13:44

Neuer Engelsbote erschienen

Seit kurzem ist die neue Ausgabe des Engelsboten erhältlich. Die Ausgabe hat das Thema: "Wir sind Eine Welt - Der Faire Handel verbindet Menschen in der Prignitz und auf der ganzen Erde miteinander".

Weiterlesen …

veröffentlicht 07.01.2019 14:35

Und was machen Sie am Wochenende?

Spätestens am Freitag heißt es allerorten: „Schönes Wochenende!“ Meist ist die Vorfreude darauf groß  - aber auch die Liste der Vorhaben: Ausgehen, Ausschlafen, Freunde treffen, in Ruhe mit der Familie frühstücken oder endlich Zeit haben, um beim Hausbau voran zu kommen - das sind nur einige Möglichkeiten.

Weiterlesen …

veröffentlicht 21.12.2018 13:18

Gottesdienste an Weihnachten

Christen in aller Welt feiern an Weihnachten die Geburt von Jesus. Nach der biblischen Weihnachtsgeschichte kam er in einem Stall in Bethlehem zur Welt.

Weiterlesen …