Die Kirche in Bentwisch

Kirche in Bentwisch
Ev. Kirche in Bentwisch

Die Kirche in Bentwisch ist eine neugotische Backsteinkirche. Sie wurde im Jahr 1875 gebaut. Sie ist sehr schlicht ausgestattet.
Den Altar schmückt ein Gemälde, das die Auferstehung Jesu zeigt. Eine Holzplastik - Christophorus mit Christuskind auf der Schulter – stammt wohl aus der Vorgängerkirche, von der keine Unterlagen mehr vorhanden sind. Die Orgel stammt von den Gebrüdern Dinse (Berlin) um 1890.
Der 30 Meter hohe Kirchturm ist 1996 umfassend saniert worden und trägt eine vergoldete Turmkugel als Bekrönung.

Foto: © Lukas Verlag